Rechtliche Hinweise zu den Links fremder Seiten:



Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.
Dies kann - so das Landgericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Auf verschiedenen Seiten dieser Webpräsenz haben wir Links zu anderen Seiten im Internet gelegt.
Für diese Links gilt: Wir haben keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten.
Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Webpräsenz
und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.
Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Webpräsenz ausgebrachten Links.



AGBs

1. Diese AGBs gelten für alle von uns direkt mit dem Mieter abgeschlossenen Mietverträge.
Für Vermietungen, die über Reisevermittler abgeschlossen werden, gelten deren AGBs.

2. Der Mietvertrag kommt erst zustande, wenn wir vom Feriengast eine unterschriebene Kopie des Mietvertrages zurückerhalten haben.
Dazu reservieren wir das Ferienhaus für den Mieter eine Woche lang.
Sollte bis zu diesem Termin der unterschriebene Mietvertrag nicht beim Vermieter vorliegen, wird die Reservierung wieder aufgehoben.

3. Mietpreis:
a) Alle angegeben Preise sind Endpreise und werden im Mietvertrag ausgewiesen.
b) Die Anzahlung ist direkt bei Vertragsabschluss, der Restbetrag 6 Wochen vor der Mietzeit zu bezahlen.
c) Rücktritt durch den Gast:
Bis zum Reisebeginn kann der Gast vom Mietvertrag unter folgenden Bedingungen zurücktreten:
bis zum 61. Tag vor Mietbeginn: Zahlung von 10% des Mietpreises, mindestens jedoch 50 €,
bis zum 31.Tag vor Mietbeginn: 50 % des Gesamtpreises,
bis zum 2.Tag vor Mietbeginn: 80 % des Gesamtpreises,
1 Tag vor Mietbeginn oder bei Nichtanreise : 95 % des Gesamtpreises.
Wir empfehlen deshalb den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
Entscheidend für die Berechnung ist der Zugang der schriftlichen Rücktrittserklärung des Gastes beim Vermieter.

4. Schäden am Ferienhaus:
Für Schäden, die der Feriengast während der Mietzeit verursacht hat, haftet er gegenüber dem Vermieter.

5. Mit der Unterschrift unter den Mietvertrag erklärt sich der Mieter mit den AGBs einverstanden.